vorbei
bezahlt:127
angemeldet:178
maximal:130
letzter
Kontocheck:
09.08.2009
  News
  Infos
  Anmelden
  Einzahlung
  Gästeliste
  Sitzplan
  Location
  Fotos & Videos
  Fragebogen
  Turniere
  Forum
  Sponsoren
  Partner
  Presse
  Team
  Bungy Jumping

Studie: Parallelnutzung von Web und TV steigt

geschrieben von hng
am 04.06.2009
Internet und Fernsehen werden von jungen Mediennutzern zunehmend gleichzeitig konsumiert. Immer mehr Europäer seien parallel zum Fernsehen auch im Internet unterwegs, teilte der Branchenverband der Online-Vermarkter, EIAA, am Donnerstag mit.

Mit einem Anteil von inzwischen 22 Prozent unter den Befragten sei die Gruppe der "Multitasker" im Vergleich zum Vorjahr europaweit deutlich um 38 Prozent gestiegen. In Deutschland nutzte demnach bereits jeder Fünfte neben dem Fernsehen auch Online-Netzwerke und Instant Messaging.
Link:

Junge Parallelnutzer
Die Mehrheit der Parallel-Nutzer sei europaweit unter 35 Jahre alt. Insgesamt seien in Europa 44 Prozent der 16- bis 24-Jährigen und 39 Prozent der 25- bis 34-Jährigen vor dem Fernsehbildschirm gleichzeitig auch im Netz unterwegs.

Die Gruppe der Parallelnutzer zeichne sich auch als besonders einkaufsfreudige Zielgruppe aus. Für die Studie wertete der Verband im September 2008 mehr als 9.000 Interviews in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Belgien und den Niederlanden aus. Die EIAA vertritt unter anderem Medienhäuser wie Gruner + Jahr, das Social Network LinkedIn, Microsoft Advertising, das Internet-Unternehmen Yahoo und den Mobilfunkprovider Vodafone.


Related Links:

Website der EIAA




Impressum - AGB - © CEEA 2000-2009