vorbei
bezahlt:127
angemeldet:178
maximal:130
letzter
Kontocheck:
09.08.2009
  News
  Infos
  Anmelden
  Einzahlung
  Gästeliste
  Sitzplan
  Location
  Fotos & Videos
  Fragebogen
  Turniere
  Forum
  Sponsoren
  Partner
  Presse
  Team
  Bungy Jumping

HolidayOpen06, 31.3.-2.4.2006 - Coverage

geschrieben von hng
am 31.03.2006
Hallo und herzlich Willkommen zur Live-Coverage von der HolidayOpen06, welche dieses Wochenende im VAZ St. Pölten stattfindet.
Zur Übersicht noch die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung:
Name: HolidayOpen06 - playing for charity
Location: VAZ St. Pölten Halle A
Teilnehmer: 387 von geplanten 500
Datum: 31.3.-2.4.2006
Veranstalter: Verein Computergemeinschaft Holiday Open



Nach einer Fahrt von 1h 40 min (Baustellen sei dank...) bin ich in St. Pölten angekommen. Die Fahrt nach St. Pölten war mir ja schon bekannt, da St. Pölten eine weitere bekannte LAN-Party beiheimatet und zwar die DownundeR4LAN von Generation Fun.
Die Beschreibung von der Homepage der HolidayOpen reichte vollkommen aus um das VAZ zu finden. Erstens ist es gut beschrieben und zweitens hängen auch so gleich nach der Autobahnabfahrt die Wegbeschreibungen zum VAZ.

Der Einlass funktionierte ganz flott, obwohl noch ein paar Leute vor mir waren. Anscheinend hab ich eine gute Zeit erwischt, da bereits wenige Minuten nach meinem Check-in die Schlange vor dem Einlass länger wurde. Diesem Problem kann man aber einfach durch mehrere Möglichkeiten zum Einchecken beheben.

Ausgestattet mit einem eigens designten HolidayOpen06-Armband ging es einen Stock höher um bei den Orgas und auch gleichzeitig dem Pressebereich Platz nehmen zu dürfen. Dort nach einer kurzen Wartezeit bekam ich eine IP-Adresse und durfte mich auch schon ausbreiten. Ungewohnt ist, dass man eine IP-Adresse bekommt und diese dann händisch eingeben muss. Ok, wir kennen dieses Vorgehen ja schon von der Life@Night, doch dort haben sie schon von vornherein auf jedem Platz die IP-Adresse auf einem ausgedruckten Zettel vorgegeben. Denke, dass man diese Vorgehensweise durchaus abschauen sollte, wenn man schon auf fixe IP-Adressen setzt.

Zur Temperatur möchte ich noch sagen, dass es ganz schön kühl ist. Bei uns im Burgenland, als ich weggefahren bin, war es mit kurzer Hose und kurzem Leiberl sehr angenehm. In St. Pölten war es doch etwas kühler und schnell wurde die kurze gegen eine lange Hose und das kurze Leiberl gegen einen Pullover ausgetauscht.

Freitag, 21 Uhr 30
Es sind bereits ein paar Stunden um und die ersten Probleme schleichen sich ein. Am Anfang waren es Viren (Sasser), dann kamen IP-Adressenkonflikte und Internetausfälle, ja und nun die Internetausfälle, die noch zu schaffen machen. Einige Zeit stand am Beamer, dass bis 20 Uhr 30 das Internet nicht funktioniert, dann wurde es 20 Uhr 30 und noch immer wollte es nicht so richtig. Kurze Zeit später wurde auch schon die Meldung auf "Internet ist bis ca. keine Ahnung abgeschaltet". Erfreulicherweise ist es mir wenigstens möglich mit ICQ zu connecten.

Die Eröffnungsfeier war ja laut Zeitplan für 18 Uhr geplant, doch daraus wurde aufgrund der anfänglichen Probleme nichts. Gegen 20 Uhr 30 war es dann endlich so weit und die LAN wurde mehr oder weniger feierlich eröffnet. Es wurden die Head-Orgas vorgestellt und es kam von allen 3 (weissi, mazer und B.D.Joe) eine kurze Erklärung zur Veranstaltung. Da es ja auch noch Sideacts gibt und auch die kurz angeschnitten wurden. Die zusätzlichen Angebote sind Paintball und eine Konsolen-Area von DailyGame.at.

Samstag, 3 Uhr 45
Nun ist es bereits etwas später, da es mir bisher nicht möglich war ins Internet zu kommen. Ab ca. 23 Uhr war es nicht mehr möglich ins Internet zu kommen. Weder mit ICQ noch über den Browser. Zum Glück sind Nine und thewon hier bzw. hier gewesen und haben das Netzwerk und das Internet neu konfiguriert. Nun funktioniert wieder alles und die LAN läuft.

Weiters wurde auch der Intranet-Server gerichtet, da er jetzt sehr schnell reagiert. Vor der Neukonfiguration war das ja fast wie zu Hause mit dem Modem. ;)

Samstag, 11 Uhr
Es sind nun einige Stunden um, ich hab ein wenig Schlaf genossen und nun geht die LAN-Party so richtig weiter. Die Turniere sind bereits gestartet. Es gibt ein ziemlich großes Turnierangebot und zwar Battlefield2 8on8, Counter-Strike 1.6 5on5, EA-Masters Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde 2, Warcraft 3 TFT 1on1, Counter-Strike: Source 5on5, Call of Duty 2 3on3, Counter-Strike 1.6 2on2, Blobby Volley, Need for Speed: Most Wanted Curcuit 1on1, Need for Speed: Most Wanted Drag 1on1, Pro Evolution Soccer 5, Unreal Tournament 4on4, Quake 3 1on1, Quake 4 1on1, Enemy Territory 3on3, Starcraft Broodwar 1on1, Counter-Strike: Source 2on2, Trackmania, C&C Generäle 1on1, DOTA (Warcraft 3 TFT 1on1), Warcraft 3 TFT 2on2 und auf der Konsole Burnout Revenge, Fifa Street, Dead or Alive 4, Buzz! und Singstar.

Sonst gibts derzeit nicht viel zu berichten. Internet und Intranet läuft jetzt echt super auch sonst ist die Veranstaltung in vollem Gange.

Samstag, 17 Uhr 45
Das Netzwerk und das Internet meint es nicht gut mit den Orgas. Es gab leider immer wieder Ausfälle der Internetverbindung. Wenn man fragte, was da los ist, wurde man damit vertröstet, dass die 2. Leitung dazugeschalten wird. Wie auch immer. Die Ausfälle haben die Schmerzgrenze schon längst überschritten und somit ist jede Downtime von Nachteil und drückt die Stimmung. Mich wundert trotzdem, dass die Stimmung im Raum für die Umstände ganz gut ist. Es sind zwar schon einige heim gefahren, da die Unterbrechungen auf den Nerv drücken, deswegen sind manche Reihen schon etwas lichter geworden. Betroffen waren davon hauptsächlich 2 Reihen, welche kein Cisco-Netzwerkequipment hatten, sondern Switches von D-Link die für die Konnektivität ihre Arbeit verrichteten. Diese sind nur mit einem 100 MBit-Uplink ausgestattet und dementsprechend ist auch der Speed von den angesprochenen Reihen zu allen anderen (besonders beim Spielen).

Samstag, 21 Uhr 10
In den letzten Stunden war ich nicht so viel vorm PC, da ich mit Thalionhil von der Life@Night alle Angebote besichtigt und einfach die Zeit weg vom Bildschirm genossen. Als wir aus der Paintball-Halle gekommen sind, kam uns Neo[THK] von Generation Fun und noob vom Clan seeN entgegen und fragten uns, ob wir eine Runde Mario Smash Football auf dem Nintendo Gamecube spielen wollen. Wir willigten ein und die Teams sahen folgendermaßen aus: Neo[THK] & Thalionhil vs. seeN^noob und mich, -|F.A.G|-hobnixgfundn. Es war ein spannendes Match, die erste Partie haben noob und ich verloren, doch dann konnten wir die folgenden beiden Partien für uns entscheiden und somit war der Endstand 1:2. An alle 3 beteiligten vielen Dank für die lustigen Matches. Können wir gerne wieder mal machen.
Es ist nun Samstag Abend und die Zeit drängt, da die Turniere erst heute früh 7 Uhr begonnen haben. Ist meiner Meinung nach eine etwas ungemütliche Zeit und so etwas sollte nicht mehr passieren.
In der Zwischenzeit stehen bei ein paar Begegnungen bereits die Halbfinale und in wenigen Spielen sogar schon die Finalspiele. Die Turnierergebnisse werde ich, sofern ich sie alle herausfinden kann in einem eigenen Beitrag nach der LAN posten.

Sonntag, 1 Uhr 15
Der letzte Tag der Veranstaltung hat begonnen und der Großteil der anwesenden Teilnehmer ist mit Spielen beschäftigt. Zum einen die Turniere und zum anderen einfach Just for Fun gamen. Wenn ich jetzt so auf die Reihen schaue, werden es immer weniger Leute. Es sind doch schon einige nach Hause gefahren, da sie die lange Downtime nicht ausgehalten haben und teilweise nur an sich selbst gedacht haben. Schade irgendwie, aber teilweise auch verständlich. In diesem Bereich ist auf jeden Fall noch sehr viel für die Orgas zu tun um bei einer weiteren Veranstaltung mit solchen Problemen nicht mehr belastet zu werden. Ich bin neugierig, ob das geplante Ende mit 16 Uhr eingehalten werden kann. Laut derzeitigem Turnierplan sind bereits einige Turniere im Finale angelangt.

Zur Temperatur gibt es noch etwas zu sagen. Als ich am Freitag angekommen bin, war es in der Halle recht kühl. Das lag wohl daran, dass sie nicht geheizt wurde und noch nicht so viele Leute mit Computer da waren. Der Temperaturwandel vollzog sich aber recht schnell und am späteren Abend war es dann teilweise schon zu warm. In der Nacht, wo dann doch einige schlafen, kühlt es aber doch wieder ab und so ist es am Tag dann angenehm temperiert.

Sonntag, 10 Uhr 40
Nun dauert die LAN nur mehr wenige Stunden und die letzten Spiele werden gespielt. Derzeit ist für 13 Uhr die Siegerehrung angesetzt. Ich bin neugierig, ob sich das ausgeht. Aber lassen wir uns überraschen und hoffen das beste. Wie ein paar Zeilen weiter oben möchte ich noch zur Temperatur sagen, dass es jetzt wirklich angenehm ist. Hoffentlich hält sich der heutige Temperaturanstieg in Grenzen.

Sonntag, 14 Uhr 35
Dies ist der letzte Beitrag von der LAN-Party, da sie sich nun doch dem Ende zuneigt. Es gab so nichts aufregendes mehr, da es für einige noch Turniere zu spielen gab. Eigentlich war die Siegerehrung für 13 Uhr geplant, doch aufgrund der Verzögerung durch Counter-Strike: Source wurde das etwas hinausgezögert. Begonnen hat die Siegerehrung um 14 Uhr und derzeit steht nur mehr das Ergebnis von CS:S 5on5 aus, wo gerade gespielt wird.

Gut, das wars nun von der LAN und ich hoffe, dass euch die Coverage gefallen hat. Natürlich werden von uns in Zukunft noch einige Berichte folgen.
Ergebnisse der Turniere folgen, sobald sie auf der HO-Homepage zu finden sind.


Weitere Coverages:
- PlanetLAN
- PlanetLAN Pics
- LAN-Live
- WC3 Gamer-Scene Day 1 Day 2 Day 3
- CSS Gamer-Scene Day 1 Day 2 CS:S-Turnier
- ingameBF.at


Impressum - AGB - © CEEA 2000-2009